Dialog Monolog

-> Dialog: Wechselrede der Figuren, das Gespräch im Drama.

Im Drama meint der Begriff Dialog das Gespräch zwischen den Figuren. Dabei spielt es keine Rolle, ob zwei oder mehrere Figuren miteinander sprechen, oder ob Kommunikation und Verständigung gelingen. Entscheidend ist dabei, dass die Worte der Figuren an das Bühnenpersonal gerichtet sind und von diesem innerhalb der Fiktionsebene gehört werden (sollen). Dramatischer Dialog ist also jede Gesprächsszene im Bühnenstück, der Dialog gehört also zum
 Haupttext
 Der von den Schauspielern als Figuren auf der Bühne gesprochene Text des Dramas.
Haupttext
.
Abzugrenzen ist der Dialog im Drama von der eigenen Textsorte ‚Dialog’, wie sie schon in der antiken Philosophie gebräuchlich war. Dort wird ein spezifischer Gegenstand in einem inszenierten Gespräch verhandelt, ohne dass eine Aufführungssituation vom Text nahe gelegt würde.
© Martin Huber, Elisabeth Böhm
Letzte Änderung am: 09.09.2007
Print Mich!