Drama  ->  Personal und Handlung  -> Historische Anforderungen
Figurenkonstellation Figurengruppen Historische Anforderungen Psychologische Anforderungen Interne Reflexion

In der Geschichte des Dramas wurden immer wieder verschiedene Anforderungen an dessen Entwicklung gestellt. Denn je nach der Funktion, die das Theater in einem bestimmten Kontext einzunehmen hatte, musste es formalen und inhaltlichen Ansprüchen genügen.
 Ständeklausel
 Zuordnung von Figuren bestimmter Stände auf Dramentypen, legitimiert durch die Verknüpfung von dargestellter Thematik und entsprechendem Sprachniveau.
Ständeklausel
und
 Fallhöhe
 Kategorie der Dramentheorie, die besagt, dass der Fall eines Helden umso eindringlicher empfunden wird, je höher sein sozialer und moralischer Rang vorher war.
Fallhöhe
können als Beispiele gut illustrieren, wie sich bestimmte Vorstellungen von Gesellschaft und Personalität in der Theaterästhetik niederschlagen.
© Martin Huber, Elisabeth Böhm
Letzte Änderung am: 09.09.2007
Print Mich!