Exposition Steigerung Höhe-/Wendepunkt, Peripetie Retardierendes Moment Katastrophe

-> Höhe-/Wendepunkt, Peripetie: Dramatisches Handlungselement, das den Höhepunkt der Spannungskurve markiert. Der dramatische Konflikt wird im Prinzip schon hier entschieden, da die Handlung ihre entscheidende Wendung erfährt.

Aristoteles beschreibt den Höhepunkt der Handlung als ‚Peripetie’ (= Umkehr, Wendung), den Punkt der Handlung, an dem sich ein Umkehr der Handlung ergibt, der auf das Ende hinführen muss. Nach der klassizistischen Forderung vollzieht sich dieser Umschwung am Ende des 3.
 Akt
 Dominierende Gliederungseinheit im Drama, welche räumliche und inhaltliche Strukturierung gewährleistet. Der Akt lässt sich weiter untergliedern in Szenen oder Auftritte .
Aktes
.
© Martin Huber, Elisabeth Böhm
Letzte Änderung am: 09.09.2007
Print Mich!