Information Textarten Rederichtungen Besondere Gesprächsformen Besondere Gesprächsgestaltung Fiktionsbrechung

Im Drama gibt es ganz verschiedene Arten von Information und Möglichkeiten, diese zu erwerben. Zum einen kennt der Zuschauer ggf. schon das Handlungsgerüst des Textes, er weiß über die Art des Dramas (Tragödie, Komödie, Oper etc.) bescheid, kann also von ihm bekannten Strukturmerkmalen von außen auf die Handlung schließen. Zum anderen gibt es aber auch Differenzen im Wissen zwischen einem Zuschauer, der zu einem bestimmten Zeitpunkt auf eine Handlung blickt, und einer Figur, die zumindest in der Fiktion des Stückes längst in einen Konflikt verstrickt ist. Mit den Begriffen der
 Informationsvergabe
 Terminus der Dramenanalyse zur Beschreibung der Möglichkeit, dem Zuschauer über Haupt- und Nebentext Wissen über den Fort- und Ausgang der Handlung zukommen zu lassen.
Informationsvergabe
und der
 Dramatische/tragische Ironie
 Wissensvorsprung des Zuschauers vor der Dramenfigur.
dramatischen Ironie
fasst die Dramenanalyse diese Komplexe.
© Martin Huber, Elisabeth Böhm
Letzte Änderung am: 09.09.2007
Print Mich!