Stichomythie Lyrische Einlage Couplet Song

-> Lyrische Einlage: In lyrischen Versmaßen gestalteter, meist monologischer Abschnitt im Drama, der als zitierte Kunst eine reflexive Funktion einnimmt.

Ähnlich wie das Spiel im Spiel verweist auch eine lyrisches Einlage auf die dezidiert ästhetische Präsentation ihres Inhalts. Allerdings wird diese meist
 Monolog
 Selbstgespräch einer Bühnenfigur, hauptsächlich auf die sprechende Person, ihre Situation und ihren Konflikt abzielend, dabei nicht an andere Bühnenfiguren adressiert.
monolog
isch von einer Bühnenfigur gesprochen. Dabei kann sowohl das eigene Kunstverständnis der Figur aufgezeigt werden, wie auch eine Entscheidung mit diesem (fiktiven) Zitat herbeigeführt oder begründet werden. Die Einlage stammt in der Regel vom Autor des Dramas, es ist aber auch möglich, Texte anderer Autoren aufzunehmen und so kontextuell zu funktionalisieren.
© Martin Huber, Elisabeth Böhm
Letzte Änderung am: 09.09.2007
Print Mich!