Erzählzeit und Erzählte Zeit Modus Stimme

-> Modus: Grad an Mittelbarkeit und Perspektivierung des Erzählten. Aspekt des Discours neben Zeit und Stimme.

Der Grad der Mittelbarkeit wird bestimmt durch die Einmischung des Erzählers und die Detailliertheit der Schilderung, aber auch durch die Präsentation von Worten und Gedanken.
Für die Bestimmung des Modus ist es außerdem entscheidend, dass das Erzählte von einer der teilnehmenden Figuren wahrgenommen werden kann. Um zu vermeiden, dass man sich lediglich auf eine optische Perspektivierung beschränkt, hat man für diese Kategorie das Kunstwort
 Fokalisierung
 Die Instanz, die das Erzählte wahrnimmt, also sieht, hört, riecht, schmeckt, spürt, fühlt, denkt.
'Fokalisierung'
geschaffen.
'Modus' umfasst also:
  1. Distanz: Meinen wir Ereignisse, Worte und Gedanken vor uns zu sehen oder zu hören oder werden sie mit Distanz präsentiert?
  2. Fokalisierung: Wer nimmt wahr?
© Fotis Jannidis, Uwe Spörl, Katrin Fischer
Letzte Änderung am: 09.08.2005
Print Mich!