Hamartia Intrige Pathos
-> Intrige: Das eine Handlung konstituierende Komplott.

Während im Französischen Intrige durchaus einfach die äußere, sichtbare Entwicklung einer Handlung nach kausallogischer Stringenz bezeichnen kann, meint der deutsche dramaturgische Begriff die Verwicklungen und Ränke, die von einer Partei / Figur im Drama inszeniert werden, um der gegengeordneten Partei / Figur zu schaden.
Damit kann die dramatische Intrige sowohl eine konkrete Verschwörung bezeichnen, wie auch das Agieren des
 Antagonist
 Gegenspieler des Protagonisten, als Kontrast gegen diesen konzipiert und ihm in der Figurenkonstellation gegenübergestellt.
Antagonisten
, ohne dass dieses versteckt zu sein braucht.
Während eine Intrige in der Tragödie zum Fall des Protagonisten führt, stellt sie in der Komödie mit den entsprechenden Wiederholungs- und Verwechslungseffekten oft ein Fundament dar, auf dem sich Komik entfalten kann.
© Martin Huber, Elisabeth Böhm
Letzte Änderung am: 09.09.2007
Print Mich!