Metrik  ->  Grundbegriffe  -> metrische Typologie
Metrische Notation Vers Rhythmische Prosa Prosodie Versifikation Metrische Typologie Stufen der metrischen Abstraktion Gebundene vs. ungebundene Verse
-> Metrische Typologie: Klassifikation zur möglichst einfachen und zugleich trennscharfen Beschreibung und Unterscheidung verschiedener Vers- und Gedichtformen.

Besonders einflussreich sind in der westeuropäischen Verswissenschaft die Entwürfe von John Lotz (
Lotz 1960
Metric Typology. In: Style in Language, hg. v. Thomas A. Sebeok. New York u. London: Technology Press of Massachusetts Institute of Technology u. John Wiley and Sons, S. 135-148.
Lotz 1960
u.
Lotz 1971 ) und Christian Wagenknecht (
Wagenknecht 1993 , S. 26-30). In der hier abgebildeten deskriptiv-typologischen Matrix von Sebastian Donat (
Donat 2006 , S. 113-118) werden diese Modelle systematisch weitergeführt:
© Sebastian Donat
Letzte Änderung am: 22.10.2007
Print Mich!