Endecasillabo Strenger Knittelvers Verse mit Füllungsfreiheit
-> Strenger Knittelvers: Episch-dramatisches Metrum der deutschen Dichtung des 16. Jahrhunderts. Wie beim Freien Knittelvers sind die Verse durch Paarreim verbunden, zusätzlich besteht hier eine Regulierung der
 Silbenzahl
  Horizontales Anordnungsprinzip, bei dem die Regulierung auf der identischen oder sich regelmäßig wiederholenden Anzahl der Silben pro Vers beruht.
Silbenzahl
auf 8 bei männlicher und 9 bei weiblicher
 Kadenz/Versausgang
 Metrisch-rhythmische Gestaltung des Versendes ( Versgrenzen ).
Kadenz
. (
Wagenknecht 1993
Deutsche Metrik. Eine historische Einführung. 3. Auflage. München: C. H. Beck.
Wagenknecht 1993
, S. 40f.)

© Sebastian Donat
Letzte Änderung am: 23.03.2008
Print Mich!