Erzählen  ->  Der Erzähltext  ->  Histoire/erzählte Welt  ->  Figur  -> Figureninformationen im discours
Figureninformationen Figurenbezogene Tatsachen Charakterisierung
-> Figureninformationen: Informationen über die Figur aus dem Discours. Angaben zum Äußeren, zu mentalen und charakterlichen Eigenschaften, sprachliche Äußerungen der Figur und die Inhalte dieser Äußerungen und Handlungen.

Die Darstellung einer Figur im Discours geschieht durch ihre Benennung und durch die Zuschreibung von Figureninformationen. Diese beiden analytisch unterscheidbaren Vorgänge sind fast immer sprachlich in einem Ausdruck verschmolzen. Schon ein Personalpronomen verweist nicht nur auf eine Figur, sondern weist ihr - zumindest im Deutschen - auch ein bestimmtes Geschlecht zu.
Der Aspekt der Benennung ist vor allem dann von Interesse, wenn diese gestört wird, z.B. in einigen Kriminalromanen, wenn erst am Ende klar wird, dass der Mörder und eine Figur identisch sind, oder bei einigen Formen experimentellen Erzählens, die systematisch den Aufbau einer konsistenten Figur stören.
© Fotis Jannidis, Uwe Spörl, Katrin Fischer
Letzte Änderung am: 20.10.2005
Print Mich!